Aktuelle Arbeitsproben

Artikel

Konfliktreiche Zeiten

Zwischen Homeoffice, Homeschooling, Gesundheitssorgen und Existenzängsten kann es derzeit schnell zu Konflikten kommen. Auch was lange geschwelt hat, kann nun hochkochen. Wie kann man damit gut umgehen?

Kraft finden in der Krise

Die Corona-Pandemie belastet viele Menschen und stellt ihren Alltag völlig auf den Kopf. Wie kommt man gut durch diese schwere Zeit? Auf den Spuren der seelischen Widerstandsfähigkeit.

Meine Aufmerksamkeit gehört mir!

Mal eben schnell die Mails checken, durch den News-Feed scrollen oder Instagram-Bilder bewundern. Ablenkung und Zerstreuung lauern überall. Was aber macht das mit unserem Gehirn und wie können wir uns schützen?

Besessen

Fanatische Fans und Stalker treiben ihre Opfer in den Wahnsinn, mitunter kann das richtig gefährlich werden. Was steckt dahinter? Eine psychologische Spurensuche.

Das Streben nach Glück

Die Positive Psychologie will den Menschen glücklicher machen. Damit scheint sie den Zeitgeist zu treffen. Über den Boom einer modernen Forschungsrichtung.

Die zweite Familie

Lange als selbstverständlich erachtet, kommt der Freundschaft heute ein neuer Stellenwert zu. Das wirkt sich sogar positiv auf die Gesundheit aus.

Interviews

Mehr Behilflichkeiten als Behinderungen

Ein Vater reist mit seinem autistischen Sohn von Stadion zu Stadion, um dessen liebsten Fußballverein zu finden. Jason (12) und Mirco von Juterczenka (40) bloggen, podcasten und werden ausgezeichnet. Ein Interview über Fantum, Entwicklungsstörungen und eine besondere Beziehung.

 Einfach mal springen

Andreas Zmuda und Doreen Kroeber haben mit einem Trike einen Weltrekord flug über 160.000 Kilo meter durch 101 Länder unternommen. Die beiden sprechen über den Aufbruch in ein neues Leben, eine Notlandung bei der Drogenmafia und die Herausforderungen eines Paares, das nonstop zusammen ist.

„Die Zukunft der Welt ist eine urbane“

Jeder zweite Mensch ist Stadtbewohner. Bis 2050 sollen es laut den Vereinten Nationen 70 Prozent sein. Das Stadtleben aber stresst und macht Menschen öfter krank, sagt der Mediziner und Buchautor Mazda Adli und erklärt, wie eine Stadt aussehen muss, die guttut.

 „Mittendrin aufhören“

Wir wissen zu wenig über Sex, sagt die Sexologin Ann-Marlene Henning. Ein Interview über trübe Zeiten in der Liebe, guten Sex und die Frage, warum das Gehirn das größte Geschlechtsorgan ist.

„Es gibt kein Leben ohne Verletzungen“

Der Benediktinermönch, geistliche Begleiter und Bestsellerautor Anselm Grün über das gelingende Leben, ein Gespür für gute Geschäfte und die Fehler der Kirche.

„Lachen geht gegen die Angst“

400 Mal lachen Kinder am Tag, Erwachsene kommen nur noch auf 15 Lacher.  Der Lachforscher Professor Dr. Rainer Stollmann erklärt, warum. Ein Interview über gute Witze, Lachyoga und die Frage, warum die Deutschen oft so ernst sind.

„Wer in Balance ist, ist bindungsfähig“

Der Mythos Beziehungsunfähigkeit ist in aller Munde, ganze Generationen angeblich davon betroffen. Die Psychologin Stefanie Stahl erklärt, wie Beziehungen gelingen, warum die Liebe kein Zufall ist und wieso es bei ihr solange gedauert hat, den Richtigen zu finden.

Kommentare

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

Feminismus ist für verkrampfte Frauenkämpferinnen, sagen die einen. Kein(e) Feminist(in) zu sein, heißt, die Welt nicht verstanden zu haben, die anderen. Wer so diskutiert, verfehlt den Kern der Sache, und verpasst die Chance, etwas zu bewegen.