Frauen

Stellen Sie sich einmal vor, Sie sind der Autor Ihres Lebens: Welche Geschichte wollen Sie erzählen? Wie soll Ihr Leben weitergehen, was soll Ihre Rolle sein, wer sind die Nebenfiguren, in welchem Setting lassen Sie Ihr Leben spielen?

Gerade Frauen neigen häufig dazu, sich selbst an die letzte Stelle zu setzen, sich vor allem um andere zu kümmern und es allen gerne recht machen zu wollen. Oft sind sie dadurch gestresst, überfordert, ausgelaugt oder haben das Gefühl in einem Leben festzustecken, in dem sie sich gar nicht wohlfühlen. Neben privaten Gründen kommen viele meiner Klientinnen aber auch, weil sie im Job feststecken. Sie klagen beispielsweise darüber, dass Ihnen nicht richtig zugehört wird, dass die Positionen und Projekte, die sie gerne hätten immer wieder an jemand anderen gehen. An jemanden, der vielleicht lauter ist oder der sich besser verkaufen kann. Denn auch im beruflichen Kontext neigen viele Frauen dazu ihr Licht unter den Scheffel zu stellen – aber das muss nicht so bleiben.

Ich unterstütze Sie dabei,  selbst wieder die Hauptfigur in Ihrer eigenen Geschichte zu werden und Ihr Leben in die Hand zu nehmen, um Ihre ganz persönlichen Ziele zu erreichen.

Klassische Themenfeldern der (kommunikativen) Selbstbehauptung sind beispielsweise

  • Nein sagen, Grenzen ziehen, sich durchsetzen
  • Selbstmarketing – sich verkaufen ohne sich zu verkaufen
  • Reflektion und Weiterentwicklung des eigenen Kommunikationsstils
  • Selbstbewusstseinsstärkung

Beratung und Training biete ich digital via Skype, in meinen eigenen Räumlichkeiten in Theley (Saarland) und als sogenannte Walk&Talks, also Beratung beim Gehen an. Ein erstes Gespräch dauert etwa 45 Minuten und ist kostenfrei – so können wir in Ruhe testen, ob eine gemeinsame Arbeit passend und hilfreich ist.